Anmelden
03.12.2018Junioren D

Abschluss Vorrunde (5.) Magden

Wild Tigers - Fricktal II 4:4 (4:1)

Konzentriert und ruhig spielend legten die Wilden Tiger los gegen den Ausrichter der 5. Runde in Magden, und so liess Michael Heeb nach tollem Zuspiel von Tino Antoniadis nach einem vorsichtigen Abtasten in der 4. Minuten dem Goalie keine Abwehrchance. Kurz darauf legte Leon Rauber auf Pass von Noah Saner souverän nach. Als dann Janik Grossenbacher mit einem Solokonter aus dem Zentrum heraus auf 3:0 erhöhte ,war die Stimmung beim Gastgeber tief gesunken. Doch statt Sicherheit zuzulegen wendete sich das Konzentrationslevel und man vertendelte den Ball vor dem Tor des Gegners. Ein schneller Auswurf wurde sicher verwandelt. Kurz vor der Pause erzielte Marc Aerni mit einem Buebetrickli den Pausenstand von 4:1.

Was folgte war der Alptraum des Trainerspaares Hummel/Engel. Wie versteinert schauten die Tigers zu, als die Fricktaler nach der Pause begannen, aus jeder Situation auf das Tigerstor zu laufen und viel zu schnell 2 Tore erzielten. Plötzlich schlief jede Gegenwehr ein und eine Verunsicherung machte sich im ganzen Team breit. Die Tigers rafften sich zwar nochmals auf und hielten wieder etwas besser dagegen, jedoch wurde der Einsatz nicht mit Erfolg belohnt. Im Gegenteil; 3 Minuten vor Schluss erzielten die Fricktaler verdient den Ausgleich. 


Zum Abschluss der Hinrunde stehen die Tigers auf Platz 3 und deutlich in der oberen Tabellenhälfte der starken Teams, gegen die jetzt nochmals eine Doppelrunde ausgetragen werden wird. 

Lineup: 
Philipp Studer (G), Felix Hofer (G), Colin Tritten, Tino Antoniadis, Dario Kämpfer , Jan Fluri , Janik Grossenbacher (1), Joel Halfmann, Leon Rauber (1), , Marc Aerni (4), Marco Bannwart , Michael Heeb (1), Noah Saner (1), Tim Furrer

es fehlten: Alessandro Studer, Fabian Aebischer, Luca Gasser, Luca Greber

s_065.jpgs_062.jpgs_034.jpg

Besten Dank an die Unterstützung unserer erneut zahlreich mitgereisten Fans/Eltern bei diesem Spiel ein paar weitere tolle Bilder durch Markus Tritten.